Impulse Akku für E-Bikes

Impulse E-Bike Akkus

Teilen Sie uns Ihre 5-stellige Artikelnummer auf Ihrem Impulse Akku mit und wir suchen Ihnen den passenden Akku heraus,

z. B. 12345 = 12345-01 oder 12345-GP.

Anzeige der LEDs auf dem Impuls Akku
Einmal Push Taste kurz drücken - zeigt durch Leuchten der LEDs wie viel Kapazität der Akku derzeit hat.
Einmal Push Taste lang drücken - zeigt wie viel Kapazität der Akku insgesamt noch hat.
Zweimal Push Taste kurz drücken - setzt den Akku in den Tiefschlaf (um die Gefahr einer Tiefenentladung zu minimieren), die erste und die letzte LED blinkt.
Einmal Push Taste kurz drücken - die LEDs leuchten von unten nach oben kurz auf, das heißt der Akku ist wieder aktiv.
 

1 bis 15 (von insgesamt 15)

Impulse Akku: Innovativ, antriebsstark, variabel

 
Impulse – das ist ein bewährtes E-Bike Antriebssystem der Marke Derby Cycle, das die E-Bike Marken Focus, Kalkhoff, Raleigh und Univega vereint. Diese Brands sind zugleich die einzigen Marken, die mit einem Impulse Antrieb aufgewertet sind.
 
Der erste Mittelmotor mit Rücktrittbremse
 
Neue Impulse setzt der Impulse – im wahrsten Sinne des Wortes – bei seiner Weltpremiere im Jahre 2011. Damals sorgte der Antrieb als erster Mittelmotor der Welt für Furore, der mit einer Rücktrittbremse kombiniert werden kann. Der Antrieb von Impulse präsentiert sich als Komplettsystem, da Displays, Motoren und der Akku allesamt von Impulse hergestellt werden und nicht mit anderen Marken wie Bosch verbunden sind. Indem alle Bauteile harmonisch aufeinander abgestimmt sind, ist eine ruckelfreie Fahrt garantiert.
 
Automatische Tests bei einigen Antrieben
 
Eine Besonderheit ist der inkludierte Impulse Akku Test, der bei einigen Modellen via Tastendruck den Ladezustand kontrolliert. Weiterhin analysiert der Test die Kapazität des Akkus, um eine stetige Energieversorgung zu gewährleisten. Zusätzlich zu dieser funktionalen Integration ergeben alle Komponenten der Konstruktion auch ein harmonisches Gesamtbild. Dieser hohe Anspruch an die Akkus beschränkt sich allerdings nicht nur auf Antriebssysteme von modernen, sondern auch von älteren Kalkhoff-Generationen der Baujahre 2012 oder 20213. Ein gutes Beispiel ist der Impulse Akku 36V 17Ah 612 Wh des Anbieters BMZ.
 
Stetige Weiterentwicklungen
 
Im Laufe der Zeit wurden die Antriebssysteme immer wieder kontinuierlich weiterentwickelt. Deshalb können sich Käufer sicher sein, einen Batteriespeicher zu erwerben, der sich auf dem modernsten Stand der Technik befindet und deshalb optimale Leistung verspricht. Zusätzlich liefern die Impulse-Akkus ebenfalls die nötige Energie an Xion-Heckmotoren.
 
Augen auf beim Akku-Kauf
 
Beim Kauf eines neuen Ersatzakkus sollten potentielle Käufer dennoch darauf achten, dass einige Impulse- und Xion-Akkus zwar baugleich wirken. Dennoch sind die Energiespeicher zum Teil für verschiedene Antriebssysteme konzipiert. Differenzen bestehen ebenfalls hinsichtlich der Reichweite. Beispielsweise sind für einen Evo-Antrieb Akkus wie der Impulse E-Bike Akku 36V 17Ah mit 621 Wh sowie eine weitere Variante mit knapp 14Ah und einer durchschnittlichen Reichweite von 497 Wh vorgesehen, die halbintegral am Unterrohr befestigt ist. Für ein E-Bike mit Heckmotor kommt ein Impulse Ersatzakku 36V 17Ah mit einer Reichweite von 603 Wh oder einer geringeren Leistungsklasse mit 416Wh in Betracht. Beide Akkus sind Alber-Xion-Modelle. Das bedeutet in der Praxis, dass jeweils ein Akkumulator auf die individuellen Fahrgewohnheiten abgestimmt werden kann.
 
Geringe Geräuschentwicklung trotz hoher Geschwindigkeit
 
An den sogenannten Impulse 1-Antrieb schloss sich die Version 2 an. Innovativ ist ebenfalls das Evo-System, das bei noch höherer Geschwindigkeit nur eine geringe Geräuschentwicklung erzeugt. Für beide Motorsysteme offeriert der Hersteller noch immer originale Akkus, die ideal mit dem technischen Gesamtkonzept harmonieren. Diese Antriebe der Generation 1 oder 2 sind mit dem E-Bike Akku Impulse 15Ah 540Wh kompatibel und in Serien wie Agattu, Sahel, Connect oder Tasman integriert. Ab dem Jahr 2016 angefertigte Evo-Modelle harmonieren perfekt mit dem E-Bike Akku 36V 17Ah 612 Wh für Pedelecs aus dem Hause Raleigh oder Kalkhoff.
 
Verschiedene Positionen am E-Bike
 
Die neuen Impulse E-Bike Akkus werden ebenso an den Elektrofahrrädern angebracht wie ältere Modelle. Dabei ist es unerheblich, ob die Energiespeicher am Unterrohr, Sitzrohr oder halb integral befestigt werden. Beispielsweise ist der Impulse Compact-Akku 36V 15Ah Pedelec E-Bike Kalkhoff Raleigh ideal für Sahel- oder Leeds-Compact-Räder geeignet. Dieser Akku wird am E-Bike zwischen den Achsen befestigt und versorgt den Motor auf einer Strecke von bis zu 180 Kilometern mit der nötigen Energie. Für Evo-Antriebe konzipierte Energiespeicher werden zumeist halb integral im Unterrohr befestigt. Eine Befestigung der Akkus am Sitzrohr bietet ebenfalls den einen oder anderen Pluspunkt. Mit wenigen Handgriffen sind Akkus wie der Xion E-Bike Akku Kalkhoff Raleigh 36V 15 Ah am Stoker X5 oder Pro Connect X30 befestigt. Durch ihre Position sind die Akkus stets einfach erreichbar. Einer erneuten Aufladung oder dem Austausch mit einem anderen Akku steht somit nichts im Wege.
 
Für viele Modelle geeignet
 
Akkus aus dem Hause Impulse decken eine große Bandbreite unterschiedlicher Modelle ab. Die Batteriespeicher sind unter anderem für den Derby Cycle Akku Impulse Pedelec, den Kalkhoff Impulse oder Kalkhoff Impulse 2.0 Sitzrohr geeignet. Weitere Akku-Ausführungen harmonieren mit dem Raleigh 360, Raleigh 8, Raleigh 8 HS, Raleigh 8R oder Raleigh 8R HS. Zusätzlich passen die Batteriespeicher ebenfalls zu Modellen wie dem Raleigh Dover Impulse R Classic Club, dem Raleigh Harmony, Raleigh XXL8R oder allen baugleichen Variationen.