Segway Ersatzteile und Zubehör kaufen

segway kaufen

Verkauf – Vermietung – Reparatur – Wartung – Akku Instandsetzung – Zubehör für I2, X2, SE

Sie möchten einen Segway PT Kaufen? Derzeit haben wir eine Gebrauchtmaschine mit 611 km Laufleistung auf Lager.

Außer Segway Ersatzteilen und Zubehör bieten wir ihnen auch einen rundum Segway PT Service an.

 

Segway i2 / x2 Mittelkonsolenabdeckung mit Ladeklappe
59,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT Power Base Verkleidung vorne I2/X2
Segway PT Power Base Trim Front (Fascia)
54,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT Power Base Verkleidung hinten I2/X2
Verkleidung hinten, Trim Rear (Fascia).
54,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Wireless Infokey

Wireless Infokey

399,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Infokey - Ersatzteile

Infokey - Ersatzteile

29,60 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Infokey Ersatzbatterie
Knopfzellenbatterie CR2430
1,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT I2 und SE Seitenbügel
139,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Schrauben & Bolzen Kit i2 / x2
39,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT Frontstück Lenker x2 / x2SE / Golf
27,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT Frontstück Segway i2
Frontstück Lenker i2 / i2 SE Schwarz
27,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT i2 / x2 Lenkstange + Griffe Kit
94,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway PT Zusatzhalterung für den Lenker
SOLD OUT
74,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Standard Fußmatte für Segway I2 und X2
159,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Segway Abdeckung für Ui Charger Gehäuse I2 und X2
94,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 26 (von insgesamt 26)

Der Selbst balancierende Personal Transporter
Sie lieben die Fahrt mit dem Segway? Die unkomplizierte und leichte Art sich fortbewegen? Die Entscheidung, sich diese Freude durch den Kauf eines Segways dauerhaft zu ermöglichen, ist eine Entscheidung für mehr Lebensqualität. Ein Segway deckt durch seine Vielseitigkeit die meisten Einsatzmöglichkeiten ab – sei es der Weg zur Arbeit, der Einkauf zwischendurch oder gar die Gassirunde mit dem Hund.
 Der umweltfreundliche Personen-Transporter für eine einzelne Person aus den USA hat sich längst hierzulande etabliert. Es handelt sich um ein ultramodernes, mit zwei leistungsfähigen Akkus ausgestattetes Beförderungsmittel, das lediglich durch Gewichtsverlagerung fortbewegt wird – z.B. steuern Sie durch Gewicht nach vorne die Beschleunigung, Gewicht nach hinten erwirkt ein Abbremsen. Der Segway PT  ist mit hochempfindlichen Sensoren ausgestattet, die dafür sorgen, dass Sie mit ihm nie das Gleichgewicht verlieren.
 Ursprünglich wurde der Segway dazu entwickelt, um die Fortbewegung in Städten deutlich zu vereinfachen. Hierbei sind auch größere Strecken kein Problem. Bei voller Aufladung können mit dem Segway I2 SE bis zu 40 km zurückgelegt werden, bevor eine erneute Aufladung nötig ist. Hierfür wird im Übrigen lediglich eine gewöhnliche Haus-Steckdose benötigt.
 Bis heute hat der Segway Einzug in vielerlei Einsatzgebiete gehalten:
Polizei, Security, Logistik, Golf-Sport, Werbung – viele Branchen haben den Nutzen erkannt und verstanden, dass auch die Umwelt erheblich von der reflexionsfreien Fortbewegung mit dem extrem leisen Segway profitiert.
Sie möchten sich auch gerne einen Segway kaufen und das Segway-Fahren ausprobieren, haben jedoch bislang keinerlei Vorkenntnisse? Kein Problem!
Besuchen Sie uns in unserem Testcenter in Offenbach bei Frankfurt. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ganz in Ruhe und unter fachmännischer Anleitung ein Gefühl für den Segway zu bekommen. Nachdem Sie an Sicherheit gewonnen haben und das Fahrgefühl weiter genießen möchten, können Sie sich einer unserer angebotenen Segway-Touren in einer geführten Gruppe durch das Rhein-Main-Gebiet anschließen. Hierbei lernen Sie Ihre Umgebung auf völlig neuartige Weise kennen und schätzen.
 Auf Privatgelände (unser Testcenter oder bei Ihnen zu Hause) ist es auch jüngeren Verkehrsteilnehmern das Fahren erlaubt. Vielleicht eine ganz neue Anregung für den nächsten Kindergeburtstag?
 
Verschenken Sie eine Fahrt mit dem Segway PT, so kann man das fahren lernen, ohne einen Segway zu kaufen. In unserem Online-Shop können Sie Gutscheine hierfür erwerben. Nachdem Sie den Segway ausführlich getestet haben und von dem absoluten Mehrwert des Personen-Transporters überzeugt sind, denken Sie nun an die Anschaffung eines eigenen Segways? Besuchen Sie uns in unserem Testcenter. Wir beraten Sie umfassend, welcher Segway für Ihre Ansprüche der Richtige ist und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot mit Straßenzulassung. Um Ihre eigenen Geräte schließlich bestens auszustatten, bieten wir Ihnen auch in unserem Online-Shop vielerlei Zubehör an (z.B. Gepäck-Taschen).
 
Technik
 
Die maximale Geschwindigkeit beträgt 20 Kilometer pro Stunde. Auch bei Bergabfahrten. Der Segway PT fährt niemals schneller, da er gedrosselt wird.
Die maximale Reichweite bei 2 x 5,6 Amperestunden Lithium-Ionen-Akkus beträgt im besten Fall 40 Km (Herstellerangabe).
Die Breite beträgt 0,8 Meter beim I2. Durch zwei unabhängige Motoren kann auf der Stelle gewendet werden.
Das Gewicht beträgt beim I2 47,7 Kilogramm. Der X2 bringt es schon auf satte 54,4 Kilogramm.
Standfläche beim I2: 63 x 63 Zentimeter. Standfläche beim X2: 67x84 Zentimeter.
Das Mindestgewicht beziehungsweise das maximale Fahrergewicht (Zuladung) beträgt 45 - 118 Kilogramm. Neuere Modelle nur noch bis 110 Kilogramm.
Die Bodenfreiheit beim I2 beträgt 7,6 cm und beim X2 11,43 cm.
 
Die Geschichte
 
Wer hat ihn erfunden? Dean Kamen. Das Prinzip der dynamischen Stabilisierung wurde eigentlich für einen Elektrostuhl entwickelt. Der Elektrorollstuhl, IBot genannt, überwindet mit der Dynamischen Stabilisation sogar Treppen und kann seinen Fahrer  auf Augenhöhe mit seinem gegenüber bringen.
Der Name Segway leitet sich aus dem Englischen Segue ab, ein Lehnwort aus dem Italienischen, das eine fließende Veränderung von einem in den anderen Zustand beschreibt. Die Entwicklung des Segways war nicht als Spaßfahrzeug gedacht, sondern als alternatives Stadtfahrzeug, um die verstopften Straßen zu entlasten. Der Segway war als durchaus seriöses urbanes Fahrzeug geplant.
Entwicklung und Fertigung kosteten 100 Millionen Dollar. Im Dezember 2001 erschien das ungewöhnliche Fahrzeug zum ersten Mal in der Öffentlichkeit. Die erwarteten Produktionszahlen wurden aber bei weitem nicht erreicht. Bis 2009 wurden nur rund 50.000 Geräte verkauft. Der Anschaffungspreis lag zuletzt bei ungefähr 9000 €. 
Fahrzeuge der ersten Generation (Gen1 genannt) hießen i167, p133, i170, i180 und XT. Diese Segways besaßen noch eine starre Lenkstange. Ab 2006 wurden nur noch die Segways der zweiten Generation (Gen2) gebaut. Diese Modelle heißen I2 und X2, ab 2014 I2SE und X2SE. Seither wird ein elektronischer Key verwendet.
2009 wurde Segway Inc. zum ersten Mal verkauft an den englischen Unternehmer Jimi Heselden, der allerdings ein Jahr später mit einem Prototyp tödlich verunglückte als er bei einem Ausweichmanöver über eine Klippe in einen Fluss stürzt. 
2015 dann die finale Übernahme vom Konkurrenten Ninebot. Ninebot hat dann 2020 die Produktion komplett eingestellt. Heute werden im Werk in New Hampshire die lukrativeren E-Scooter und Quads produziert.
 
Einsatzgebiete für den Segway I2 und X2
 
Im urbanen Verkehr konnte der Segway sich leider nicht durchsetzen. Dafür aber in einigen anderen Bereichen.
Vor allen Dingen im Touristischen Bereich. Für Stadtführungen, Segway Touren über Land, als Mietfahrzeug. Aber auch im Eventbereich für Betriebsausflüge, Teamentwicklung mit Segway Parcours. Segway Biathlon.
Sicherheitsfirmen und auch die Polizei sowie manche Rettungsdienste setzen denn Segway mit speziellen Aufbauten ein. Bei Großveranstaltungen wie dem Hessentag kommen die Segways regelmäßig zum Einsatz, aber auch auf Kundgebungen werden die Geräte von der Polizei eingesetzt.
Auch eine Vielzahl an Behinderten Segway ist im privaten Gebrauch im Einsatz, wie zum Beispiel Franky oder Genny.
Der Segway X2 Golf ist eine Besonderheit unter den Fahrzeugmodellen. Mit besonders rasen schonender Bereifung kann man mit ihm seine Golfausrüstung bequem von Loch zu Loch transportieren.
Segway-Sport: was als Spaß begann, hat sich mittlerweile zum seriösen Mannschaftssport gewandelt. Von Ligaspielen über Europameisterschaften bis hin zu Weltmeisterschaften wird alles geboten. Alle 2 Jahre messen sich die besten der Welt im SegwayPolo und spielen den Weltmeister aus. Zuletzt 2019 in Stockholm in Schweden. Im Finale schlug Barbados Balve mit 3 : 0.
In Deutschland gibt es zum Beispiel den SegwayPolo Deutschland e.V. Weitere Vereine existieren auf Norderney, in Bielefeld, Hannover, Solingen, Hemer, Balve, Köln/Lohmar.
Auch in Spielfilmen wurde der Personen-Transporter schon des Öfteren eingesetzt. Wie zum Beispiel in den beiden Kaufhaus Cop Filmen mit Kevin James als Paul Blard in der Hauptrolle.
 
Quelle: Wikipedia